Hrth Löschfahrzeug fr Chemiepark Knapsack sorgt fr Begeisterung

Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Sichern Sie sich letzte Tickets im Premium-Bereich

Verletzte weiter in Klinik Ermittlungen könnten Monate dauern

FC-Blindenreporter-Trio wird fr sein Engagement geehrt

So viel verdienen die Top-Verdiener bei der Stadt Köln

Gottschalk trifft auf die Gegenwart

„Wetten, dass..? feiert einmaliges Revival

Die Einkaufsstraßen verändern langsam ihr Gesicht

Erftstädter suchen Rat in Sachen Hochwasserschutz

Nach der Flutkatastrophe in Erftstadt

„Umdenken ist unbedingt erforderlich

So viel verdienen die Top-Verdiener bei der Stadt Köln

Der Elfte im Elften soll unter 2-G-Regeln gefeiert werden

Inzidenz steigt erneut deutlich und nähert sich 200er-Marke

Ampel will keine bundesweite 2G-Regel trotz steigender Inzidenzen

Bundestrainer Flick bittet Kimmich zum Gespräch

Modeste, Kainz und Uth spornten die Mannschaft an

16-Jähriger aus Deutschland startet bei der Darts-WM

Entdecken Sie das perfekte Zuhause fr sich und Ihre Familie

Nutze den Videoblog fr Ausbildungsberufe

Persönliche Daten anzeigen und bearbeiten

bersicht ber Ihre Newsletter-Einstellungen

Abonnements verwalten (inklusive KR PLUS)

Sie haben noch kein Konto?Hier registrieren

Abonnenten-Status:Zur Zeit kein aktives Abonnement

Als PLUS Abonnent haben Sie Zugang zu wöchentlich mehr als 100 KR-PLUS-Artikeln

Sie haben Zugang zu mehr als 100 PLUS-Artikeln pro Woche und genießen unsere Premium-Artikelansicht

Persönliche Daten anzeigen und bearbeiten

bersicht ber Ihre Newsletter-Einstellungen

Abonnements verwalten (inklusive KR PLUS)

Entschärfung noch heute – Gefahrenbereich bekanntgegeben

Hrth: Löschfahrzeug fr Chemiepark Knapsack sorgt fr Begeisterung

Neues Löschfahrzeug spuckt 11.000 Liter Wasser pro Minute

Den Ernstfall gebt haben Feuerwehrleute mit dem neuen Fahrzeug bei der Hafenfeuerwehr in Rotterdam.

Bei der Vorstellung des neuen Großtanklöschfahrzeugs (GTLF) geraten erfahrene Feuerwehrleute der Werkfeuerwehr ins Schwärmen. Das knapp eine Million Euro teure Feuerwehrauto eine Spezialanfertigung fr den Chemiepark Knapsack ist vollgestopft mit Technik. Wie das Fahrzeug ausgestattet wird, daran haben die Feuerwehrleute selbst mitgewirkt.

Die Zahlen sind beeindruckend. 9500 Liter Wasser, 4500 Liter Schaummittel und 500 Kilo Pulver hat das Fahrzeug an Bord mehr als doppelt so viel Löschmittel wie der alte Magirus, der nach 22 Jahren ausgemustert wird. Ein halbes Dutzend Hydranten kann das Löschfahrzeug gleichzeitig anzapfen und dann bis zu 11.000 Liter Wasser pro Minute ausspucken.

Neben Front- und Handwerfern fr Wasser und Schaum ist das Feuerwehrfahrzeug mit einen Löscharm bestckt, der sich auf 25 Meter Höhe ausfahren und fernsteuern lässt. „Wir haben viele hohe Anlagen, da kommen wir jetzt besser ran, erklärt Feuerwehrchef Ralf Lassmann. Bis zu 90 Meter weit reicht der Strahl, damit können die Feuerwehrleute fast doppelt so viel Abstand vom Brandort halten wie vorher und sind, etwa im Fall einer Explosion, besser geschtzt.

An der Ausstattung mitgewirkt haben Gnter Lipps, Arno Bscher und Dennis Scholzen von der Werkfeuerwehr.

Während die öffentlichen Feuerwehren auf Wagen von der Stange setzen können, ist das Großtanklöschfahrzeug der Werkfeuerwehr in Knapsack eine Einzelstck, das auf den Einsatz im Chemiepark abgestimmt ist. Die Ausstattung des zwölf Meter langen und knapp 40 Tonnen schweren Fahrzeugs, das der österreichische Hersteller Empl auf einem MAN-Fahrgestell gebaut hat, basiert auf dem neuen Brandschutzplan, den die Werkfeuerwehr in Kooperation mit den Behörden aufgestellt hat und der festlegt, was an Mannschaft und Gerät gebraucht wird. Auch Feuerwehrleute schrieben am Lastenheft fr das Auto mit. „Das war eine Teamleistung, sagt Feuerwehrchef Lassmann.

„Das Fahrzeug wurde von Feuerwehrleuten konzipiert und nicht am Schreibtisch, stellt Arno Bscher, Leiter operativer Brandschutz, fest. So sind die Schläuche bereits gekoppelt in Kästen untergebracht und mssen beim Einsatz nicht erst zeitraubend verbunden werden. Per Knopfdruck kann zwischen den Löschmitteln umgestellt werden, und alle Ausrstungsgegenstände sind mit Funkchips ausgestattet, die per Tablet ausgelesen werden können. Damit entfällt der aufwendige Check per Strichliste. Noch laufen die Schulungen der beiden Wachabteilungen auf dem neuen Fahrzeug. Acht Feuerwehrleute haben schon im Ausbildungszentrum der Hafenfeuerwehr in Rotterdam gebt. Auch die Kollegen dort seien begeistert von dem Feuerwehrauto gewesen, sagt Feuerwehrchef Lassmann.

Arbeiten an der neuen Hrther Feuerwache beginnen

Yncoris lässt Drohnen ber dem Chemiepark Knapsack kreisen

Sderweiterung soll Hunderte neue Arbeitsplätze bringen

Die Werkfeuerwehr, die 240-mal pro Jahr im Chemiepark ausrckt meist geht es um Sanitätseinsätze , wird ihren in die Jahre gekommenen Fahrzeugpark weiter erneuern. 2022 soll die Drehleiter durch eine Teleskopmastbhne abgelöst werden, außerdem soll ein Logistik-Gerätewagen in Dienst gestellt werden. Auch die Zahl der Feuerwehrleute wird aufgestockt, und zwar von heute 33 auf 41.

Viele Neuheiten im Leser-Shop der Rundschau

Viele Neuheiten im Leser-Shop der Rundschau

Diese Firmen haben die meisten Mitarbeiter.

Saunen und Schwimmbäder laden zur Entspannung ein.

Wo Autofahrer mit Kontrollen rechnen mssen

Proteste am Tagebau Garzweiler in Erkelenz.

Bundestagskandidaten auf dem Prfstand

Das Pulheimer Stadtbild hat sich gewaltig verändert

Trotz allem hat die Stadt ihren ländlichen Charme behalten.

Die Hälfte von Schleidens Fläche liegt im Großschutzgebiet des Nationalparks.

Niederaußem war im 20. Jahurhunderts ein der reichsten Gemeinden Deutschlands.

Ein Streifzug durch Hitdorfs faszinierende Historie.

Tierpark, Wanderungen an der Erft bis hin zu Sportangeboten: Hier ist viel geboten.

Vergleichen Sie die Ergebnisse mit den Nachbarorten.

Interaktive Karte: Vergleichen Sie Bornheim mit den umliegenden Kommunen.

Die Beethovenhalle, der Busbahnhof und ein Masterplan sind die Baustellen der Stadt.

Vor allem in Sachen ÖPNV gibt es noch einiges an Nachholbedarf

FC, Haie oder das Neuste aus Oberberg – gestalten sie ihr individuelles News-Paket.

Viele Neuheiten im Leser-Shop der Rundschau

FC, Haie oder das Neuste aus Oberberg – gestalten sie ihr individuelles News-Paket.

54-Jähriger war auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lkw kollidiert.